Ausgabe der FamilienCard Di. 10-12 und Mi. 16-18 Uhr- Es gelten die aktuellen Corona-Regeln

Forum familienbewusste Unternehmenspolitik

Selbstverständnis, Ziele und Projekte

  • Unser Ziel ist die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Freiburger Unternehmen.
  • Dazu vernetzt das Forum die Institutionen und ExpertInnen in Freiburg, die sich für mehr Familienfreundlichkeit in Unternehmen einsetzen.
  • Wir tauschen uns fachlich aus, entwickeln gemeinsam Veranstaltungen, Projekte und Initiativen und schaffen Öffentlichkeit. Davon gehen Impulse aus, die in Freiburger Unternehmen konkrete familienfreundliche Maßnahmen anstoßen.

Folgende Projekte werden derzeit umgesetzt:

Die Veranstaltungsreihe "Zukunft gestalten: Standortfaktor Familienfreundlichkeit"

veranstaltet das Forum familienbewusste Unternehmenspolitik im Freiburger Bündnis für Familie in Kooperation mit der FWTM seit 2009. Bei dieser Veranstaltungsreihe haben Freiburger Unternehmen Gelegenheit, mehr über die verschiedenen Handlungsfelder der Familienfreundlichkeit im Betrieb zu erfahren. Jede Veranstaltung beleuchtet einen spezifischen Aspekt lebensphasenorientierter Personalpolitik. Weitere Informationen…

Bisher stattgefundene Veranstaltungen:

Onlineseminar: Das haut uns nicht um. Resilienz in Unternehmen in Zeiten der Pandemie  in Kooperation mit dem Unternehmensnetzwerk südlicher Oberrhein Vielfalt im Betrieb (03.11.2020)

Vereinbarkeit im Wandel. Digitalisierung ist mehr als Homeoffice (30.11.2017)

Zukunftsorientierte Personalpolitik. Väter im Blick (01.12.2016)

Lebenphasenorientiertes Personalmanahgement (30.11.2015)

Alle im Blick? Mit Vielfalt zum Erfolg (02.12.2014)

Führungskräfte stärken (10.06.2013)

Fachkräftemangel, Flexibilitätsdruck und alternde Belegschaften – Wege zu einer modernen Arbeitszeitgestaltung (20.06.2012)

Arbeitgeberattraktivität steigern - Familienfreundlichkeit zum Thema machen (27.06.2011)

Familienbewusste Arbeitszeitmodelle - wie Arbeit flexibel gestaltet werden kann (27.10.2010)

Beruf und Angehörigenpflege - wie Unternehmen sich engagieren können (17.05.2010)

Betrieblich unterstützte Kinderbetreuung - wie Unternehmen sich engagieren" können (24.02.2010)

Auftaktveranstaltung zur Veranstaltungsreihe Zukunft gestalten: Standortfaktor Familienfreundlichkeit (30.11.2009)

Familienfreundliche Personalarbeit – Wegweiser für Freiburger Unternehmen und ihre Beschäftigten

Das Forum familienbewusste Unternehmenspolitik hat einen Wegweiser für Unternehmen und ihre Beschäftigte entwickelt, der einen Überblick über alle Angebote und Anlaufstellen in Freiburg zum Thema Familienfreundlichkeit gibt. Der Wegweiser informiert, wo Unternehmen Unterstützung finden, wenn sie sich mit dem Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ befassen. Als zusätzlichen Service für Unternehmen enthält der Wegweiser auch Informationsblätter, die die Firmen an ihre Mitarbeitenden weitergeben können. Die Beschäftigten finden dort eine Übersicht über Angebote der Kinderbetreuung, über Beratungsstellen für die vielfältigen Fragen, die bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf auftauchen können, und auch zum Thema Betreuung von Angehörigen bei Krankheit und Pflege (siehe: Anhang).

Mitglieder der AG

  • BBQ Berufliche Bildung gGmbH familiyNET, Silke Jäger-Warnecke
  • FachkräfteAllianz: Nadine Teufel
  • FrauenUnternehmen.de, Rita Werum-Wessolek
  • Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM), Géraldine Schäfer
  • Handwerkskammer Freiburg, Niklas Czeranski
  • IHK Südlicher Oberrhein, Katja Weis
  • Jobcenter Freiburg, Andrea Klimak
  • Kontaktstelle Frau und Beruf - Südlicher Oberrhein, Ursula Lemmertz
  • Verband Deutscher Unternehmerinnen VDU, Erika Seidler

Sprecherinnen

  • Géraldine Schäfer, Freiburg Wirtschaft, Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM)
  • Rita Werum-Wessolek, FrauenUnternehmen

 Die Arbeitsgruppe trifft sich 4 Mal im Jahr. Weitere Treffen im Unterarbeitsgruppen werden nach Bedarf zur Ausarbeitung anstehender Veranstaltungen und Projekte einberufen.